Französisch

Die französische Sprache hat nicht nur einen verführerischen Klang, sie ist auch eine der führenden Weltsprachen unseres Planeten. Sie wird von rund 300 Millionen Menschen auf allen Kontinenten gesprochen, ob als Muttersprache, Amtssprache oder erlernte Fremdsprache.
Ihren Ursprung hat sie gemeinsam mit Italienisch, Spanisch, Okzitanisch, Katalanisch, Portugiesisch, Rumänisch, ... im gesprochenen Latein – ein Vorteil, wenn man eine dieser Sprachen erlernen möchte.

Egal, aus welcher Fachrichtung Sie kommen, Französisch ist für jeden interessant: Robespierre oder Napoleon, Camus oder Sartre, Pasteur oder Montagnier, Ravel oder Debussy ... Aber auch Zaz, Stromae oder Louane ...

Kursangebot

Curriculare vs. fakultative Belegung

Die meisten Sprachkurse der Universität Greifswald lassen sich jeweils sowohl curricular als auch fakultativ belegen.

Bei der curricularen Belegung erfolgt der Sprachkurs zur Erbringung von Leistungen nach der für Sie geltenden Prüfungs- und Studienordnung (inkl. Optionale Studien / General Studies). Wenn Sie einen Sprachkurs fakultativ belegen, tun Sie dies aus persönlichem Interesse, unabhängig von Prüfungs- oder Studienordnungen. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Welche Leistungsnachweise können erworben werden?

Kontakt


Morgane Brette (Lehrbeauftragte)

morgane.brette(at)uni-greifswald(dot)de

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

 

Dr. Anne Maren Carovani (Lehrbeauftragte)

anne.carovani(at)uni-greifswald(dot)de

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

 

Christine Forgerit-Flick (Lehrbeauftragte)

christine.forgerit-flick(at)uni-greifswald(dot)de

Sprechzeiten: nach Vereinbarung